Malocherthread - RWO allgemein

  • Schon komisch, daß ich gerade die 3.Liga Begegnung Fortuna Köln vs. KFChicken aus der Kölner Südstadt im WDR live sehe kann, während ganz Köln für den osmanisch/türkischen Herrscher und seine Diaspora Einweihung ganz abgesperrt sein sollte. Ich verweise auf die Konsequenzen in Oberhausen, als ein türkisches Regierungsmitglied seine 10000 Jünger im Centro traf. Da sperrten die Staatsorgane das RWO Stadion, sagte eine Begegnung mit BVB ab und erzeugte damit einen geldlichen Schaden von € 100.000,- für meinen RWO. Eine Meldung der Entschädigung seitens DFB, Innenminister oder Pascha RTE sind mir nicht bekannt.

  • RWO erhält Auszeichnung

    Anerkannter Stützpunktverein

    Integration im Sport. Im Rahmen dieses so wichtigen Themas, ist RWO heute vom Landessportbund Nordrhein-Westfalen e.V. und dem Stadtsportbund Oberhausen e.V. zum anerkannten Stützpunktverein im Bundesprogramm „Integration durch Sport“ ernannt und ausgezeichnet worden.

    RWO trainiert und betreut zusammen mit dem DRK Kreisverband Oberhausen e.V. die Flüchtlingsmannschaft „FC Together“.


    https://www.rwo-online.de/news/rwo-erhalt-auszeichnung.html


    Damit hat unser Rot-Weiß Oberhausen ein absolutes Alleinstellungsmerkmal. <3

  • Ein hervorragendes Interview unseres ehrenamtlichen Präsi zu u.a. Der Regionalliga im Dunstkreis von DFB, DFL und der entsprechenden Verbände.

    Thema ist auch die Betreiber von Nachwuchsleistungszentren in der sogenannten Semiprofi - Liga.


    http://www.spox.com/de/sport/f…o-praesident,seite=1.html


    Darin auch mein These von gebührenpflichtigen Sparringspielen. Ich stelle fest, Hajo ist schon auf meiner, bereits öfter geposteten Linie, die von manchen Mitforisten als Idiotisch abgetan wurde.

    Was hindert RWO eigentlich daran, den Konzern II. nach einem Spiel im SNR eine Rechnung mit anteiliger Kostenübernahme zu schickem ?

  • Wenn der Schiri konsequent gepfiffen hätte, wäre Löhden kein mal verwarnt worden, es wäre kein mal abgepfiffen worden . So mußte euer Babyface ohne Freistoß, sondern mit Einwurf Rot-Weiß davontrotten und sprang dem Löhden beinahe bis zur Schulter hoch um seinen Frust in sein Ohr zu blasen. Das war die einzige Situation, die der Schiri nicht zu RWEs Gunsten wertete.

  • Ich habe da im WWW noch was interessantes über den SC Rot - Weiß Oberhausen e.V. gefunden.

    Zum Präsi und zum Nachkarren unseres hervorragenden 3:1 Sieg gegen den starken Aufsteiger aus dem Lipperland.


    " Doch zurück zu seiner Mannschaft: Dominik Reinert spielte nicht nur am Freitag sehr stark und krönte seine Leistung mit der Superflanke auf Gödde: „Butterweich, das Ding“, attestierte der.

    Dario Schumacher lieferte einen Kurzeinsatz bester Qualität, schoss zwei Freistöße, einen auf, den anderen unter die Latte.

    Sensationell! Wer häufiger zum Training geht, fand das nicht, denn da ist das fast Alltag. Es fehlte einfach so’n Ding im Match!


    Großes Potenzial drängt bei RWO nach vorn


    Und dann wäre da noch Rinor Rexha: Der 19-jährige Kosovare (gebürtiger Düsseldorfer) verrät ebenfalls im Training seit gut sechs Wochen, dass er über unglaubliches Potenrial verfügt, dass er den Übergang vom Junior zum Senior zu schaffen willens und bereit ist.

    An dem Jungen, der immer mit wohlwollenden 1,71 m gemessen wird, werden die Oberhausener noch Freude haben – er gibt übrigens nicht nur einen pfeilschnellen Flügelstürmer ab, seine eigentliche Heimat ist das offensive Mittelfeld.


    Am Samstag geht die Hinrunde mit der Partie beim SC Verl zu Ende. Fest ist jetzt schon: RWO wird Zweiter oder Dritter sein; der Lizenzantrag wird gestellt; es ist noch alles drin!

    Will man mehr?"

    Paßt doch gut zum Artikel von G.W.