3. Liga allgemein

  • 9. Spieltag

    25.09. 19:00 | Eintracht Braunschweig - 1. FC Kaiserslautern

    25.09. 19:00 | Sportfreunde Lotte - Carl Zeiss Jena

    25.09. 19:00 | Würzburger Kickers - SV Meppen

    25.09. 19:00 | SV Wehen Wiesbaden - SG Sonnenhof Großaspach

    25.09. 19:00 | Hansa Rostock - Preußen Münster

    26.09. 19:00 | VfR Aalen - Karlsruher SC

    26.09. 19:00 | KFC Uerdingen 05 - FSV Zwickau

    26.09. 19:00 | VfL Osnabrück - Fortuna Köln

    26.09. 19:00 | SpVgg Unterhaching - TSV 1860 München

    10.10. 19:00 | Energie Cottbus - Hallescher FC

  • Auch hier gilt natürlich, der Nachwuchs der Fußball Event Firmen gehören in eine eigene Liga unter der Betreuung der DFL.

    Absteiger gibt es nicht.

    Ein Aufsteiger darf dann die DFL ergänzen, also 2. Bundesliga.

    Damit bildet die DFL endlich ihren eigen Nachwuchs aus.

    Die höchste DFB Liga ist dann eine Zweigeteilte Dritte Liga mit Nord/West und Süd/Ost.

    Jeweils 2 Absteiger und einem Aufsteiger und die Tabellenzweiten gehen in die Relegation.

    Warum macht das RevierSport und Funke Medien nicht endlich zu ihrem Thema.

  • Kommentare zur Reformankündigung des DFB Direktors Oliver Bierhoffs.


    Ich habe da mal einen Post eines norddeutschen RWEs Fans, eines weiteren und meine Erwiderung. Hoffentlich bekomme ich keinen Ärger wegen Urheberschutz. ;-)




    # anderer. Sicher Gedanken in die richtige Richtung. Die 10 Spitzenteams in einer zwei geteilten dritten Liga werden sicher die gleiche Qualität haben wie heute in einer ungeteilten, aber es haben gute Vereine eine echte Chance endlich hoch zu kommen. Ein dritte Liga mit "West/Nord" mit RWE, RWO, Duisburg, Uerdingen, Verl, Rödinghausen, Lotte, Fortuna Köln, Aachen und evtl. dem WSV? wäre sicher hoch attraktiv. Dazu noch attraktive Vereine aus Nord / Nordost. Ergänzend muss es eine Sperre für die Zweitvertretungen der BuLi Vereine geben, die ohne eigene Zuschauer keinen Wert für die anderen Verein haben und nicht für fairen Wettbewerb stehen.


    Natürlich wäre es mit den Fernsehgeldern etwas anders als heute. Aber bei hoher Attraktivität wäre zu erwarten, dass auch die Gelder mehr werden, was am Ende auf das gleiche wie heute rauslaufen könnte. Es ist schon erstaunlich, wie viele Verantwortliche immer nur die möglichen Probleme sehen, nicht die realen Chancen einer solchen Reform. Wenn RWE dadurch z.B. endlich in die dritte Liga kommt, was sonst ein ganz schwerer Weg wird bei der Konkurrenz, dann ist das erst einmal ein Gewinn. Ein Fortschritt zu heute. Und über den Rest kann man dann reden. Auch dann wird es Wege geben, RWE stark und wettbewerbsfähig auf zu stellen. Und wenn der Verein dann so gut wäre, dass Liga 2 eine Option ist, würden sich auch Wege finden, dort wettbewerbsfähig zu sein.

    Nicht alles zerreden, sondern die Chancen suchen. Mißerfolgsvermeider gibt es schon genug. Wir brauchen Erfolgssucher.


    # Norddeutsch. Das Eine (Aufrücken von Regionalligisten)ohne das Andere ("Lizenz "für Zweitvertretungen )wäre

    wohl nicht zu bekommen. Die Interessenvertretungen der Bundesliga wie auch bspw. Bierhoff gehen wohl weiter

    davon aus, dass die jungen Talente die Spielhärte in einer unteren Liga brauchen anstatt in einer separaten eigenen

    Liga zu spielen. Das ist wohl der Punkt.

    Man kann das auch als ein Angebot sehen für viele Regionalligisten im Land (nicht nur in unserer "Provinz")auf

    eine bessere Perspektive. Insoweit sehe ich die Stellungnahme von Hr.Uhlig auch eher kritisch, mindestens verfrüht.


    Meins # Norddeutsch, das meine ich auch. Für die Regionalliga macht der DFB Direktor das bestimmt nicht. Mit Bayern II hat er nur einen Club in Liga3.

    Jetzt sollte es darum gehen, wie viele U-23 zum Ende der Saison über dem Strich stehen, um in eine 2- oder 3-teilige 3. Liga aufsteigen können.

    Die Geldverteilung in Liga3 ist ja geregelt, dann muß die DFL nur noch dafür sorgen, keinen 3. Ligisten schlechter zu stellen als heuer, dann müßen wir nur noch dafür sorgen, daß der Tabellen 3. und 4. der RL West überm Strich bleibt. Lübeck laß ich mal weg, aber ich hoffe, die Relegation gegen RL NO kann entfallen.


    Jetzt muß ich nur noch die die 3. Liga dritteln und die RLs zuordnen, dann haben wir die Rote Linie der Tabellen.