• Guten Abend allerseits (Der Heribert Faßbender Gedächnissatz)

    Kann mich noch gut erinnern wie ein gewisser Thomas Kempe mal in den 70zigern den 3:2 Siegtreffer gegen den HSV erziehlte wohlgemerkt in Liga 1.

    Ist es denn heute nicht mehr möglich talentierte Burschen vom Niederhein zu finden die gerne in Meiderich spielen würden:rolleyes:Mein Bruder seit gefühlt 50 Jahren glühender HSV Fan ist live vor Ort und war sich sicher als er vor Monaten die Karte kaufte das er live bei der HSV Aufstiegsfeier zugegen sein wird.Sowas nennt man glaube ich dumm gelaufen. Mal sehen ob wir uns mit Anstand aus Liga 2 verabschieden, sollen ja wohl ein paar junge Burschen ran. Zum Schluss noch eine Frage an die Experten was meint ihr ist warscheinlicher das der HSV nächste Saison in Liga 3 absteigt oder wir in Liga 2 auf.Bin gespannt auf eure Einschätzung. Bei den wenigen Leutchen hier könnte man ja faßt besser einen Stammtisch einmal im Monat einrichten als im Forum zu schreiben:)

  • ......Zum Schluss noch eine Frage an die Experten was meint ihr ist warscheinlicher das der HSV nächste Saison in Liga 3 absteigt oder wir in Liga 2 auf.Bin gespannt auf eure Einschätzung. Bei den wenigen Leutchen hier könnte man ja faßt besser einen Stammtisch einmal im Monat einrichten als im Forum zu schreiben:)

    Die Gefahr, dass der MSV durchgereicht wird ist größer, als dass dies dem HSV passiert, da dieser über ein ganz anderes Umfeld verfügt. Ob der HSV aber in der nächsten Saison aufsteigen wird, ist mir so was von egal.


    Dieses Spiel heute braucht wirklich kein Mensch. Schade um das Geld, was die Durchführung dieses Spieles kostet (Reisekosten, Hotel, Verpflegung etc.). Ich hoffe nur, dass man sich mit Anstand aus der Liga verabschiedet, egal mit welchem Ergebnis.


    Da wir gerade beim lieben Geld sind. Ich bin mal gespannt, ob die Stadt Duisburg wirklich dem MSV unter die Arme greifen wird, obwohl der Bund der Steuerzahler davon abgeraten hat. Diese Haltung kann ich zum Teil nachvollziehen. Wirtschaftlich muss man natürlich die Gesamtsituation (Wegfall des einzigen Mieters bei einer Insolvenz oder gar einem Konkurs) betrachten, was man bestimmt auch tun wird. Die Stadt ist hier in einer ähnlichen Situation wie der Staat bei einer Rettung einer systemrelevanten großen Bank ("Too big to fail"), natürlich nur ein paar Nummern kleiner.


    Dass mit dem Stammtisch ist im Prinzip ein guter Vorschlag. Damit sollten wir aber noch ein weinig warten bis der Kreis noch kleiner geworden ist......

  • So, in gut 2h haben wir es überstanden.

    obwohl der Bund der Steuerzahler davon abgeraten hat.

    Der Bund der steuerzahler kann gar nicht anders. Das ist sein Job. Der hätte aber wahrscheinlich von jeder Wellness-Geldausgabe in Duisburg (Oberhausen, Essen, Bochum, Mülheim, Gelsenkirchen ....) abgeraten.


    Was aus dem MSV wird? Erstmal die Lizenz abwarten. Wenn wir sie haben


    ----

    Unsere Startaufstellung beim 1:0 Sieg 2008 in Hamburg (Tor Grlic):


    Starke (2,5) - Lamey (3,5), Filipescu (3), Avalos (3), Willi (3,5) - Grlic (3), Bodzek (3), Tararache (4) - Tiffert (4,5), Maicon (4) - Niculescu (4,5).


    und unsere Aufstellung heute:


    Mesenhöler -

    Seo, Gembalies, Nauber, Wolze -

    Fröde, Schnellhardt -

    Gyau, Daschner, Stoppelkamp -

    Iljutcenko


    Reservebank:

    Brendieck, Hajri, Albutat, Oliveira Souza, Nielsen, Tashchy, Verhoek


    Nanu? Wiedwald & Engin fehlen ganz, Hajri und Nielsen trotz zuletzt ordentlicher Leistungen draussen. Gembalies, Seo, Daschner und Mesenhöler sind sicher Fingerzeige für die neue Saison. Hoffentlich zahlen die nicht zu viel Lehrgeld.


    Wiedwald soll Rückenprobleme haben twittert der MSV. Naja.

  • Homberg führt nach 7 Minuten 2:0 gegen Speldorf. Eine MSV-Mannschaft, die so etwas in ihrer Liga kann, würde ich auch mal gerne wieder sehen.


    1. Wir können es nur umgekehrt: Unsere linke Seite und Innenverteidigung wird direkt mal auseinander genommen, Wintzheimer drückt den Ball aus kurzer Entfernung über die Linie. Aber das Tor zählt wegen abseits nicht. Eine Fehlentscheidung


    6. Dieses Mal geht's über unsere rechte Seite - Mesenhöler bekommt gegen Köhlerts Schuß aus kurzer Entfernung gerade noch die Fäuste hoch


    9. Stoppelkamp versucht es mal aus gut 20m, Mickel hält


    Die Defensivformation hinten ist


    Nauber, Gembalies, Fröde, Seo

    Schnellhardt

    Daschner, Wolze


    Gemächliches Spiel, der HSV kommt nicht mehr so gut durch wie zu Beginn.


    15. Ecke HSV von rechts, Lacroix steigt am kurzen Pfosten höher als die MSV-Verteidiger, Mesenhökler kommt raus aber weder hoch noch hin: 1:0



    17. Dasselbe von der anderen Seite: Wieder steigt Lacroix unbedrängt hoch aber dieses Mal köpft er vorbei.


    20. Schönes Ausgleichstor von Stoppelkamp. Leider stand er bei der Ballabnahme deutlich im abseits. Leider hat das auch der Schiri gesehen.


    29. Es plätschert dahin. Nicht nur draussen.


    Magdeburg - Köln 0:1

    Regensburg - Sandhausen 0:1

    Dresden - Paderborn 0:1 und 1:1

    Darmstadt - Aue 1:0

    Bochum - Berlin 1:0

    Heidenheim - Ingolstadt 1:0

  • Das Beste am Spiel ist der Tat, dass es nicht regnet. Seit der HSV-Fühung gibt's Sommerfußball. Die lassen uns spielen. Das können wir nicht. Also passiert auch nichts.


    32. Gelb Nauber


    35. In den letzten Minuten zieht der HSV wieder das Tempo an. Die MSV-Abwehr gerät sofort ins Schwimmen.


    38. Wintzheimer aus 18m zentral direkt auf Mesenhöler


    Pause. 1:0.


    Stinklangweiliger Kick. Unterdessen führt Homberg 5:0 zur Pause. Das ist bestimmt lustiger.


    Heidenheim - Ingolstadt 2:0

    Regensburg - Sandhausen 1:1

    Dresden - Paderborn 2:1

    Magdeburg - Köln 0:1

    Darmstadt - Aue 1:0

    Bochum - Berlin 1:0

    Bielfeld - Kiel 0:0

    Fürth - St. Pauli 0:0


    --> Aufstieg ist noch offen, unten sieht es danach au, dass Ingolstadt in die Relegation muss

  • Lieber ein stinklangweiliges Spiel als Zeuge eines Massakers zu werden.

    Ist mir bei der Truppe echt egal. Sonst erzählen die hinterher wieder was von "Moral gezeigt" und das sie "erhobenen Hauptes das Stadion verlassen konnten". Ich finde, die haben es sich über die Saison redlich verdient mit einem historischen Ergebnis in Verbindung gebracht zu werden.


    Und wenn es nur dabei hilft über die Position der Nr. 1 in der neuen Saison noch mal nachzudenken. Wenn Mesenhöler noch so viel lernen sollte, dass er es in der 3. oder 2. Liga schafft, dann würde ich mich sehr wundern.


    48. Direkt 2 Riesenchancen für den HSV, 1x abseits, 1x vorbei


    49. Da isser drin. War ja zum Mitzählen. Wieder kriegt der MSV ne Ecke nicht verteidgt, wieder irrt Mesenhöler herum, als der Ball zu Wintzheimer kommt, der ihn aus kurzer Entfernung über die Line drückt: 2:0


    51. Die nächste Ecke. Wieder ne Mesenhöler-Pirouette ohne Ballberührung


    59. Wintzheimer wird auf halblinks bedient und trifft ins lange Eck. Zählt erneut nicht. Er war bei der Ballabnahme knapp im abseits.


    64. Arp wird von Jung halbrechts bedeint, Gembalies leistet nur Geleitschutz bis in den Strafraum, an Mesenhöler äuft Arp einfach vorbei: 3:0


    65. Yatta für Jung


    69. Tashchy und Nielsen sollen jetzt für Wolze und Iljutcenko vorne verhungern.


    Magdeburg - Köln 1:1

    Bochum - Berlin 2:0

    Fürth - St. Pauli 1:0 und 1:1

    Heidenheim - Ingolstadt 2:1

    Regensburg - Sandhausen 2:1

    Dresden - Paderborn 3:1

  • 71. Lasogga für Köhlert


    72. Ballverlust direkt vor dem MSV-Strafraum, Mesenhöler hält gegen Arp


    73. Die 135. HSV-Ecke, diese Mal überspringt Lasogga alle und köpft genau in Mesenhölkers Arme.


    80. Hajri für Nauber


    81. Wahnsinn: Eine Ecke für den MSV. D.h. wir waren endlich mal vorne. Mickel unsicher, trotzdem zunächst geklärt. Dann kommt der Ball noch mal an den 5er, wo Nielsen 2x aus kurzer Distanz zentral irgendwelche Hamburger anschießt und dann nochmal Tashchy von halblinks dasselbe. Die ganze Leistungsfähigkeit der MSV-Offensive in 5 Sekunden.


    81. Sakai für für Özcan


    89. Noch ne MSV-Ecke .... war die Mühe nicht wert.


    90. Riesenchance HSV: Erst kommt Yatta nicht zum Abschluß, dann schießt Lasogga frei vor Mesenhöler drüber


    Aus. 3:0.


    Es ist endlich vorbei. Ein Spiel, was noch mal schön anschaulich vorne wie hinten zeigte warum der MSV absteigt. Hinten Chaos, im Mittelfeld einfallslos, ungenau und zweikampfschwach, vorne harmlos.


    Homberg hat 9:1 gewonnen, das war bestimmt unterhaltsamer als unser Auslaufen mit Ball.


    Ich schalt mal nach Bochum, da ist es spannender.


    Heidenheim - Ingolstadt 2:2 und 4:2 ---> Ingolstadt in die Relegation

    Regensburg - Sandhausen 2:2

    Dresden - Paderborn 3:1

    Bochum - Berlin 2:2 ---> Union in die Relegation

    Magdeburg - Köln 1:1

    Darmstadt - Aue 1:0

    Bielefeld - Kiel 1:0

    Fürth - St. Pauli 2:1


    1. 1. FC Köln 34 37 63

    2. SC Paderborn 07 34 26 57

    --

    3. 1. FC Union Berlin 34 21 57

    4. Hamburger SV 34 3 56

    5. 1. FC Heidenheim 34 10 55

    6. Holstein Kiel 34 9 49

    7. Arminia Bielefeld 34 2 49

    8. Jahn Regensburg 34 1 49

    9. FC St. Pauli 34 -7 49

    10. SV Darmstadt 98 34 -8 46

    11. VfL Bochum 34 -1 44

    12. Dynamo Dresden 34 -7 42

    13. Greuther Fürth 34 -19 42

    14. Erzgebirge Aue 34 -4 40

    15. SV Sandhausen 34 -7 38

    16. FC Ingolstadt 34 -12 35

    --

    17. 1. FC Magdeburg 34 -18 31

    18. MSV Duisburg 34 -26 28

  • eine gebrauchte Saison, ein sang- und klangloser und mehr als verdienter Abstieg, endlich hat die Qual mit dieser (sorry für den Ausdruck) Gurkentruppe ein Ende.

    In dieser Form und mit solchen Spielertypen wird es auch in der 3.Liga sehr schwer.

    Das befürchte ich auch - bleibt aber immer noch die Frage, wie diese "Gurkentruppe" es geschafft hat, in der letzten Saison 20 Punkte mehr zu holen ...


    Na ja, ich denke mal, dass die meisten Spieler sowieso erstmal zusehen, dass sie in der 2. Liga bleiben können - einigen wird das sicher auch gelingen ...

  • In der letzten Saison glich jeder Spieltag einer gemischten Tüte von der Bude. Man konnte einfach nicht vorhersagen, welche Leckerei man aus der Tüte ziehen würde. Ob geliebtes Weingummi, ungeliebte saure Drops oder die verhasste Lakritze, die Chance lag gefühlt bei 33/33/33. Da hat so manche Gurkengruppe wahrlich brilliert, so wie unsere :D


    Jetzt geht es darum, die Lizenz für die 3. Liga zu sichern und dabei nach Möglichkeit noch einiges an Kapital aus abwanderungswilligen Spielern zu ziehen. In Anbetracht der Tatsachen, ärgere ich mich nach wie vor über das Engagement von König Pilsener beim HSV (15 Mio. €). Naja immerhin ist so dem lokalen Brauereigewerbe der Verbleib in Liga 2 gesichert..

  • Warum hätte das Spiel in Hamburg auch besser werden sollen? (Gut, dass ich weder zugesehen noch gehört habe.) Und super, den Torwart ohne Praxis im letzten Spiel noch mal endgültig zu verbrennen. Und überhaupt, der ängstliche Kreativspieler Schnellhardt auf der 6, der langsame Nauber auf außen, der Fröde samt einem weiteren Neuling auf diesen Positionen innen? Und vorne zeigt der kicker ein seltsames Viereck an Mittelfeldspielern. Hat jemand gesehen, was das für ein Plan gewesen sein könnte? Vom Angucken werde ich nicht schlau draus (dem Spiel nach, die Spieler wahrscheinlich auch nicht).

    Btw, der Dos Santos Haesler (ulkig der Name), den nicht wenige letzte Saison in der A-Jugend Bundesliga als DAS topp Torwarttalent eingeschätzt haben, hat bei Werder Bremen 2 in dieser Saison immerhin 20 Spiele gemacht und 8 davon zu Null gespielt. Leider haben wir nur den Brendieck abbekommen, der zweite Wahl war und es wohl immer noch ist.