MSV - FC Bayern München II --> Herbstmeisterschaft?

  • Wenn wir gewinnen, dann hätten wir die Herbstmeisterschaft sicher, wenn Braunschweig heute nicht in Mannheim gewinnt. Aber selbst wenn Braunschweig da gewinnt ist sie aufgrund der Tordifferenz wahrscheinlich. Hilfreich wäre der Sieg aber auch sowieso vor dem schweren Hinrundenabschluss in Unterhaching. Und außerdem sowieso.


    Bayern Zwo habe ich 2x fast vollständig gesehen. In Meppen (3:5) und bei 1860 (1:1). Die können schon kicken, was sie jeweils in den 1.Halbzeiten zeigten. Mit dem Ex-Osnabrücker Wriedt haben die ja einen Top-Stürmer vorne drin, den wir auch mal haben wollten. In beiden Fällen raffte sie aber die Körperlichkeit der Gastgeber in der 2. Halbzeit dahin. In Meppen führten sie sogar bis weit in 2.Halbzeit 3:1 bevor sie nichts mehr entgegen zu setzen hatte und noch 4 Gegentore schluckten. Bei 1860 war's nicht ganz so dramatisch aber auch augenfällig.


    Ohne Braunschweig und uns sind sie Top-5 wieder enger zusammen gerückt, wobei Halles Pleite natürlich erfreulich war:


    Kaiserslautern . Halle 1:0

    Magdeburg - Ingolstadt 0:2

    Jena - Unterhaching 0:3

    Uerdingen - Rostock 4:1


    Magdeburg und Rostock, die sowieso nicht mehr unsere Verfolger waren, fallen zurück.

  • Ups. Gerade beim Kicker gelesen:


    "Bislang scheiterten bereits der FC Ingolstadt (1:2), der Hallesche FC (1:2) sowie Eintracht Braunschweig (0:2) und der 1. FC Magdeburg (1:2) an den Landeshauptstädtern."


    --> Nur Unterhaching hat aus den Top-7 gegen die gewonnen (2:1). (Mannheim auch nur 2:2) :/


    Unser Personal ist unverändert knapp:


    Weinkauf -

    Bitter, Gembalies, Sicker, Scepanik -

    Albutat, Ben Balla -

    Daschner , Stoppelkamp , L.-J. Mickels -

    Vermeij


    Reservebank:

    Deana (Tor), Fl. Brügmann, Compper, Schmeling, Budimbu, Engin, Karweina

  • Mannheim - Braunschweig 0:0 (zur Halbzeit, Mannheim besser)


    Oh, der Oberrang der SIL-Tribüne ist auf. Avontante wird's freuen.


    Gembalies fällt kurz vor dem Spiel aus, Budimbu spielt für ihn - wahrscheinlich aber nicht in der innenverteidigung.


    Budimbu spielt rechter Außenerteidiger , Bitter rückt in die Innenverteidigung. Komisch, das wäre auch mit Brügmann (RAV) oder Compper (IV) möglich gewesen. Aber wer weiß wie fit Letzterer ist?


    5. Vom angeschossenen Vermeij fällt der Ball fast ins Bayern-Tor


    9. Nach einer schönen Kombination über Bitter, Mickels und Daschner schießt Stoppelkamp vorbei.


    Der MSV gibt von Anfang an den Ton an.


    Sehr gut gefüllter Bauernblock - da können wohl einige gar nicht genug Niederlagen in Westen erleben.


    17. Bayern Zwo gelingt es zunehmend sich zu befreien


    18. Wir lassen die gerade was arg viel in unserem Strafraum kombiniern


    20. Schöne Scepanik-Flanke von links, kein Empfänger da.


    21. Sicker triit am 11m-Punkt am Ball vorbei, Wriedt kann ihn nicht kontrollierta auf's Tor bringen, Weinkauf ist da. Das war fast knapp.


    23. Stoppelkamp zentral mit dem Außenrist in den Lauf von Vermeij, der aus 15m volley abzieht aber vorbei schießt. Schwieriger Ball, vielleicht außerhalb seiner Gehaltsklasse.


    Hintenrum ist der MSV nicht immer ganz sicher. Das kann gefählich werden.

  • 29. Richards checkt Mickels aus dem Spielfeld raus , so dass der den harten Boden vor unsere Bank fällt und sich augenscheinlich weh tut (Ellbogen). Dafür sieht aber nur unser Torwarttrainer Beuckert rot. der im Anschluss wohl irgendwas gesagt oder getan hat.


    31. Gerechte Strafe: Vermeij erobert am rechten Strafraumeck den Ball, geht ein paar Meter Richtung Torauslinie und passt auf Albutat nach innen, der aus 5m das 1:0 macht.


    36. Oha, kompliziert: Mickels zieht von links ab, der Ball wird geblockt, Vermeij erwischt den Abpraller irgendwie zentral, Früchtls ist noch dran aber der Ball trudelt verfolgt von einem Bayern rechts unten ins Tor: 2:0.


    38. Gelb Welzmüller


    39. Zirkzee köpft auzs kurzer Distanz im Strafraum, Budimbu (?) klärt vor der Linie


    40. Gelb Mai


    Pause. 2:0. Absolut verdient.


    Die ersten 10, 15 Minuten hat der MSV Bayern massiv hinten rein gedrückt. Dann ließ der Cruck deutlich nach, der MSV setzte offenisichtlich daruf auch so zu Torschancen zu kommen. Kam er auch, die beiden Tore erzwangen Vermeij (1:0) und Mickels (2.0) mit großém Einsatz, wo die Bayern-Bubis Lehrgeld bezahlten.


    Unsere Abwehr ist bisher in dieser merkwürdigen Zusammensetzung auch nicht gerade sicher, wird aber kaum gefordert.


    Der Kicker beschrieb den Check gegen Mickels so:


    "Mickels verliert nach einem Kontakt von Richards das Gleichgewicht, kracht auf den Boden und rutscht bis an die Duisburger Spielerbank."


    Naja!

    ?(

    Mannheim - Braunschweig 0:0


    1 Duisburg 18 15 37

    2 Ingolstadt 18 15 33

    3 Braunschweig 18 8 32

    4 Halle 18 16 31

    5 Unterhaching 18 7 31

    6 Mannheim 18 6 27


    Herbstmeister!! (wenn wir heute gewinnen, wovon ich schwer ausgehe)

  • 52. Wriedt aus 6m links, sehr spitzer Winkel und Weinkauf ist da


    3 Konter des MSV, 3x abseits (der 2. war zweifelhaft)


    54. Elfer Bayern. Singh läuft quasi mit Ansage gezielt in Bitter rein, der völlig passiv blieb. :cursing:Das ist doch kein Elfer.


    55. Wriedt macht ihn trotzdem sicher rein. Nur noch 2:1.


    59. Weinkauf vertändelt nach einem Rückpass an der Torauslinie im Strafraum den Ball gegen einen Bayern. Ecke. Unnötig wie nur was.


    61. Konter MSV, Stoppelkamp geht rechts, legt quasi blind den Strafraum zurück, da taucht Albutat auf uns schießt aus 12m flach auf die linke Torhälfte, aber der Bayern-Keeper ist mit dem Fuß dran.


    Auch die anderen Konteransätze davor und danach waren nicht schlecht.


    67. Der hier besonders. Schöne Kombination links durch die Bayern-Defensive. Das Zuspiel kommt zu Vermeij, der frei am 16er steht, aber irgendwie auf dem falschen Fuß auf erwischt wird. Aber er schafft es den Ball rechts auf Mickels raus zu legen. Der trifft den linken Pfosten, der Abpraller kommt aber zu Scepanik links im Strafraum, der dann halt rechts unten trifft: 3:1


    71. Engin für Daschner, Stanisic für Köhn, Yilmaz für Dajaku

  • Daschner und auch Stoppelkamp (für seine Verhältnisse) waren recht unauffällig heute. Es war eher eine Vermeij-Mickels-Albutat-Show bisher.


    Nur 13.380 Zuschauer - und das bei vollem Bauernblock


    Mickels und Stoppelkamp kontern unermüdlich.


    77. Stoppelkamp bedient Vermeij am 5er, der aus kürzester Entfernung genau Früchtls Arme trifft,


    80. Weinkauf hält gegen Singh, der sich vor dem Strafraum gegen die MSV-Abwehr durchsetzt und dann abzieht


    81. Kern für Welzmüller


    83. Engin tanzt leichtfüßig durch den Bayern-Strafraum. schießt dann aber auch genau in die Arme von Früchtl


    86. Engin geht alleine auf's Bayern-Tor, als er abschließen will grätscht von hinten Mai zur Ecke. Nach dem Halle-Klops ein weiterer Reinfall Engins. Nicht gut für ihn. Und uns.


    90. Mickels marschiert noch mal das ganze Feld runter, bedient Stoppelkamp zentral, der an Früchtl scheitert. Er hat schon schwierigere Dinger gemacht.


    90. Im Gegenzug bekommt Zirkzee im Strafraum den Ball, legt vor Weinkauf quer nach rechts auf Wriedt, der keine Probleme hat das 3:2 zu machen.


    91. Karweina für Stoppelkamp


    2 Minuten Zugabe.


    92. Brügmann für Mickels


    93. Freistoß Bayern halbrechts, knapp 25m - bitte nicht nochmal nach Halle & Magdeburg


    94. München liegt zum Glück nicht in Sachsen-Anhalt - Weinkauf klärt den Freistoß dementsprechend zur Ecke.


    Aus. 3:2.


    Unnötig spannend in der letzten Minute. Hochverdient. An der MSV-Leistung gibt es wenig auszusetzen. Höchstens individuell (Sickers Fehtritt, Weinkaufs Dribbling, Engins und Stoppelkamps Konter kurz vor Schluss).


    1 Duisburg 18 14 37

    2 Ingolstadt 18 15 33

    3 Braunschweig 18 8 32

    4 Halle 18 16 31

    5 Unterhaching 18 7 31

    6 Mannheim 18 6 27


    HERBSTMEISTER! Das ist nett.


    Wieder 5 Punkte vor Platz 3, 6 vor Platz 4! Das ist netter.

  • Konnte leider keine Live-Bilder sehen, daher Dank an "lapofgods" für die gewohnt guten Kommentare und Analysen.

    Den Herbstmeister-Titel können wir uns an den Hut stecken. Dafür können wir uns nichts kaufen. Ist vielleicht indirekt gut für das Marketing, mehr aber nicht. Wichtiger sind natürlich die drei Punkte zum genau richtigen Zeitpunkt. Mit diesem schmalen Spielerkader ist das eine richtig gute Leistung. Damit hat wohl zu Beginn der Saison niemand gerechnet. Hilfreich waren natürlich wieder einmal die Ergebnisse der Konkurrenz (Halle, Waldhof, Braunschweig). Ingolstadt und Haching sind da leider aus der Reihe getanzt. Aber auch so können wir an diesem Wochenende ganz zufrieden sein.

    Werde mir auf Magenta zumindest die Kurzfassung nochmals zu Gemüte führen.

  • Hatte mir soeben längere Passagen des Spiels angeschaut. Hut ab vor der Leistung der Zebras gegen eine spielstarke Bayern-Mannschaft. Es war wieder einmal eine gelungene Mannschaftsleistung trotz der bestimmt nicht einfachen Umstellungen in der Defensive. Budimbu als Außenverteidiger, darauf muss man erst mal kommen. Not macht eben erfinderisch. Hat ganz gut geklappt. Diese Umstellung zeigt einmal mehr, wie dünn die Personaldecke doch ist. Der Elfer war eine Lachnummer. Gott sei Dank war diese Fehlentscheidung nicht Spiel entscheidend. Über Beukerts Platzverweis lohnt es sich erst recht nicht zu diskutieren. Eine Ermahnung hätte es auch getan.

    Besonders gut gefallen hat mir wieder einmal Vermeij als intelligenter Ballverteiler. Er war praktisch an allen drei MSV-Toren beteiligt. Beim 1:0 gab er die Vorlage auf Albutat, der in dieser Saison überraschen oft vorne zu finden ist. Das 2:0 machte er selbst (wenn auch etwas glücklich). Beim 3:1 bediente er vorbildlich Mickels, dessen Pfostenabpraller Scepanik verwertete. Mickels ist aus der Mannschaft nicht mehr wegzudenken. Stoppelkamp hat sehr mannschaftsdienlich gespielt. Genervt hat wieder einmal das klägliche Versagen von Engin vor dem Tor. Im entscheidenden Moment ist der Junge wie gelähmt. Ob der nochmals während dieser Saison aus seiner Trance aufwacht?

    Das Ergebnis spiegelt den Spielverlauf nicht realistisch wieder. Korrekter wäre ein 5:2 gewesen. Nun denn, wir wollen nicht unzufrieden sein.

    Nun bitte nicht abheben und gründlich auf den nächsten Kracher in Haching vorbereiten. Hoffentlich lichtet sich das Lazarett bis dahin ein wenig. Dort ist ein Unentschieden das Minimalziel. Mehr wäre natürlich schön.

  • Jetzt Kritik zu äussern ist wohl eher Jammern auf ganz hohem Niveau. Allerdings darf so ne Kiste niemals noch so spannend werden. Das Ergebnis schmeichelt den Baby-Bayern ein wenig, ein klarerer Sieg wäre eigentlich gerechter gewesen.


    Ich persönlich bin der Meinung das es schon ein Geschmäckle hat, wenn stinkreiche Bundesligisten (die Verteilung der Fernsehgelder sollte man echt mal überdenken) sich den Luxus leisten können eine solche Truppe wie die des FC Deutschland auch noch in der 3.Liga stellen zu können. Ich möchte mal vermuten das die Gehälter der 2.Mannschaft des FCB über denen der MSV Spieler liegen werden, glaube nicht das ein Wriedt schlecht verdient, überhaupt was hat so ein Stürmer in der 3.Liga verloren!

    Grundsätzlich sollten die zweiten Vertretungen immer zwei Ligen Abstand zur ersten Mannschaft haben, ich persönlich finde das so nicht gut. Nun gut, da der FCB dann überlegen muß wo er seine Portokasse erleichtert (im Frauenfußball und Basketball ist man ja schon gut dabei), wird das wohl nicht passieren, aber Hallenhalma wäre noch ne Option!

  • Der Trainer kann aufstellen wen er will, die Jungs ziehen dran und gehen hochkonzentriert und -motiviert zu Werke. Das ist wirklich Balsam auf die Fan-Seele nach der letzten Saison. Da rennt und spielt jeder für jeden. Und dass das ganz, ganz selten mal schief geht, erarbeitet sich dieses Team Spiel für Spiel. Da wird derzeit wirklich sehr gute Arbeit geleistet und anzusehen ist das auch noch gut. Ich bin echt glücklich mit den Zebras momentan.

  • Nach allem was wir bis jetzt mitbekommen haben, wäre ein Rausschmiss von TL und IG eine idiotische Idee gewesen!

    Vor allem Grlic musste heftige Prügel beziehen. Mir immer noch ein Rätsel wie es sein konnte das er letzte Saison bei nahezu jeder Verpflichtung daneben lag und jetzt ist das wirklich das krasse Gegenteil, noch dazu bei wesentlich reduzierteren finanziellen Mitteln. Vielleicht braucht der einfach einen engen Gürtel um das so hinzubekommen! X/

  • 2 Spiele Sperre für Beuckert. D.h.


    "Er darf ab 30 Minuten vor dem Anpfiff bis 30 Minuten nach Spielende keinen Kontakt zur Mannschaft haben. Zudem ist ihm in diesem Zeitraum der Zutritt zur Kabine und zum Innenraum untersagt." (RWEsport)


    Keine Geldstrafe. Recht überschaubar. Damit können er und der Verein sicher gut leben. Wenn's den Cheftrainer treffen würde, wäre es schlechter.