• Bald geht es wieder los bin mal gespannt wie die Mannschaft aus den Startlöchern kommt nach der Pause. Am Samstag schau ich mir mal auf der Westenderstraße das Spiel gegen den 1 aus Liga 4 an, mal sehen ob der Unterschied deutlich ist, würde mich eigentlich überaschen da die meisten unserer Spieler ja auch aus dieser kommen. Die Karten für das Meppen Spiel am 1 März hab ich auch schon wir rücken mit 12 Leuten an,ich denke bis dahin wird man auch wissen wohin die Reise geht ob wir absacken oder bis zum Ende um den Aufstieg spielen.

  • Wie fast immer, geht es erst so richtig los in der zweiten Hälfte der Saison. Jeder der noch etwas Geld in der Kriegskasse hat (der MSV gehört leider nicht dazu) wird den Kader qualitativ nachrüsten, sofern überhaupt noch gute Leute in der Winterpause verfügbar sind.

    Ich hoffe, dass man mit dem Kader verletzungsfrei aus der Winterpause kommen wird, bzw. keine neuen Verletzten dazukommen werden.

    Für den MSV geht es mit unangenehmen Gegnern wie Ingolstadt (direkter Konkurrent um den Aufstieg), Münster (neuer Trainer, steht mit dem Rücken zur Wand) und Braunschweig (Mitkonkurrent, wird zudem eine Revanche für die Hinspielniederlage anstreben) gleich richtig zur Sache. Wenn man die in der Hinrunde gezeigte Heimstärke beibehalten kann und man nicht allzu sehr vom Verletzungspech gebeutelt wird, dann habe ich Hoffnung, dass man bis zum Schluss da oben mitspielen wird. So ganz traue ich dem Braten noch nicht....

  • Wir haben ein nettes Punktepolster (viel besser als einen Rückstand), aber der Auftakt ist natürlich echt sportlich: Daheim hintereinander weg die großen Konkurrenten Ingolstadt (2), Mannheim (4) und Braunschweig (3). Dazwischen auswärts Abstiegskandidat Münster (19) im Derby - bei denen wir seit dem 30.12.1961 (!!!) nicht mehr gewonnen haben - und Überraschungsei Zwickau (14). Und dann halt Meppen (7).


    Ich glaube nicht, dass wir da ganz schadlos durchkommen. Aber dafür haben wir ja unser Punktepolster. Und die Konkurrenz gewinnt in der Zeit ja auch nicht alles. Vielleicht sind wir dann nur noch 2., vielleicht haben wir nur noch 2 Punkte auf Platz 3 oder 4. Aber dann haben wir die auch hinter uns.


    Wenn nicht Stoppelkamp oder Vermeij mittelfristig ausfallen oder wir aus irgendwelchen Gründen eine Negativserie einleiten, dann sollten wir das schaffen. Die Mannschaft ist viel besser als die von 2017 und bisher auch als die von 2015 (die allerdings erst in der Rückrunde ihre Siegesserie hinlegte). Das muss einfach klappen.