A-Junioren Bundesliga West allgemein

  • Rot-Weiss Essen - Rot-Weiß Oberhausen 1:0


    Wenn diese beiden Mannschaften aufeinandertreffen, ist Prestige garantiert! Vor dem Vergleich waren Rot-Weiss Essen und Rot-Weiß Oberhausen mit elf Punkten auf einer Stelle - das sollte sich durch Joel Hauser ändern. Der Essener zeigte in der Schlussphase keine Nerven und verwandelte einen Elfmeter zum Sieg (78.). Während RWE auf Rang acht geklettert ist, muss eine Frage gestellt werden:


    Hat dieses Derby nur 50 Zuschauer verdient?


    Rot-Weiss Essen: Jonas Thomas Kersken, Berkan Arik, Leon Eschen, Ayoub Boulila, Bünyamin Serbetcioglu, Alkan Talas (88. Mervan Aydin), Duc Anh Nguyen Nhu, Qlirim Gashi (90. Eljvir Ahmet), Joel Hauser, Seongsun You (76. Damian Lubak), Clinton Asare (87. Caspar Biebersdorf)

    Trainer: Damian Apfeld


    Rot-Weiß Oberhausen: Justin Heekeren, Kerem Sengün (70. Nico Moors), Nico Gereke, Durim Berisha, Henry Haferkorn, Pablo Overfeld, Yasin-Cemal Kaya (80. Jannis Herbstsommer), Endrit Gojnovci, Ahmet Efe Aris, Berkan Gürsoy (62. Pascal Gurk), Georgios Velikoudis (60. Lennart Uedickhoven)

    Trainer: Dimitrios Pappas


    Schiedsrichter: Lars Bramkamp () - Zuschauer: 50


    Tore: 1:0 Joel Hauser (78. Foulelfmeter)

  • Youssoufa Moukoko (* 20. November 2004) wuchs in seinen ersten zehn Lebensjahren bei seinen Großeltern in Kameruns auf.

    Seine Eltern sind Joseph (* 1951) und Marie (* 1989) Moukoko. Youssoufa Moukoko hat vier Geschwister.

    Vater Joseph, der seit den 1990er-Jahren als deutscher Staatsbürger in Hamburg lebt, holte seinen Sohn im Sommer 2014 nach Deutschland.

    Quelle: WWW u.a. Wiki


    Wenn ein 53 Jahre alter Mann nach Kamerun fliegt um einem 14-jährigen Kind seine Gene spendet würde man das in Thailand als Sextourismus ahnden und er käme dort ins Zuchthaus. Im Islam ist das Standard und steht auch um Buch.

    Angenommen, YM wäre nur 2 Jahre älter, dann wäre der Samen Spender als Kinder Sch.nder nicht nur in Deutschland in Schwierigkeiten.

    Von YMs 3 weiteren Geschwistern ist nur der Bruder Borel bei ETB SW Eßen bekannt. Der wird mit 19 Jahren gelistet.

    Ich nehme an, es ist ein Halbbruder, wie es auch in HH heißen dürfte, sonst müßte man dem heute 68-jährigen Dynastiegründer Joseph, nachträglich, auch in Kamerun, sein Fortpflanzungsorgan entfernen.

    In Deutschland bekommt man lediglich eine Hormonspritze.

    Ein hartes Los für einem 14 Jahre alten Millionär aus Dortmund, bei der Ahnentafel, die jemanden, generationsübergreifend, immer begleitet und für sein Sparbuch, das ja gerade zu einem Festgeldkonto geändert werden sollte.

    Vielleicht sollte man eine Y M Stiftung gründen und alle männlichen Familienangehörigen werden GFs, auf den Cayman Islands.

  • Tja, gegen Wunderkinder kann man scheinbar nichts machen. Aber 2 glückliche Tore beim Underdog, was ist das schon.

    Andere Wunderkinder können aus Waßer Wein machen oder sogar übers Waßer gehen. Aber dazu hat RWO auf der Emscherinsel KönigPilsener als beßere Alternative. Außerdem hat es heute zu wenig geregnet, um auch diesen Test zu bestehen.


    In einer gerechten Welt säße Vater Joseph, so alt wie ich, in einem Zuchthaus in Kameruns, Mutter Marie (* 1989) Moukoko wäre als Kind nicht geschwängert geworden und Youssoufa Moukoko dann wohl nie geboren.

    Aber was ist schon gerecht und so steht es im richtungsweisenden Spiel der U19 Bundesliga West nach aufopferungsvollen Kampf 2:3 gegen RWO.

    Ich bin gemein und parteiisch, ich weis, aber mein e.V. und die Event AG kämpfen mit ungleichen Waffen um wahrscheinlich unterschiedliche Ziele, aber auf dem gleichen, vorbestimmten Schlachtfeld.

  • Moukoko wird das Opfer sein von Preße, Werbewirtschaft, Berater und seinem Erzeuger.

    Ich weise schon lange im RS darauf hin, das jeder Schreiber häufig den Namen als eyecatcher und klicksammler mißbraucht.

    Als dann noch der "ältere" Bruder einen Job bei ETB fand und beim RS nach der Möglichkeit eines Halb- oder Stiefbruders nachfragte, fand ich bei Wikipedia Moukokos ersten 10 Lebenjahre, bis er in Hamburg ankam und Namen sowie Geburtsjahr von Vater und Mutter Joseph und Maria, dem älteren ETB Spieler und Erwähnung zweier weiterer Geschwister.

    Anhand der Geburtsjahrgänge darf Moukoko gar nicht älter als die derzeit publizierten sein, sonst hätte sein Vater wohl gegen mehr als nur deutsches Recht verstoßen.

    Und dann kommt noch ein älterer Bruder dazu.

    Was mich gestern in Rage brachte, das ich nur noch geänderte Wiki Einträge finde, Änderung im Aug. und verwaltet von Moukoko.

    Namen und Alter der Eltern ist gelöscht Meine Schlußforderung, der Vater schützt seinen Hintern und das seit Jahren.

    Deshalb war ich heute nicht im Stadion mit dem Plakat, " Wir spielen ohne Millionäre," aber bin gespannt, wie es weitergeht, auch nächste Saison in der U-23/21 RL Mannschaft, wenns schlecht läuft, auch gegen uns.

    Wie oben erwähnt, Moukoko ist das Opfer, er tut mir leid.