Regionalliga Bayern allgemein

  • RSAdmin

    Hat den Titel des Themas von „Regionalliga Bayern“ zu „Regionalliga Bayern allgemein“ geändert.
  • Auch hier gilt natürlich, der Nachwuchs der Fußball Event Firmen gehören in eine eigene Liga unter der Betreuung der DFL.

    Absteiger gibt es nicht.

    Ein Aufsteiger darf dann die DFL ergänzen, also 2. Bundesliga.

    Damit bildet die DFL endlich ihren eigen Nachwuchs aus.

    Die höchste DFB Liga ist dann eine Zweigeteilte Dritte Liga mit Nord/West und Süd/Ost.

    Jeweils 2 Absteiger und einem Aufsteiger und die Tabellenzweiten gehen in die Relegation.

    Warum macht das RevierSport und Funke Medien nicht endlich zu ihrem Thema.

  • Mensch ist das Langweilig, wenn RS über einen Mittelrheinischen SC was schreibt und ein Oberhausener war über einen Doppel-Ex- RWOler was kommentiert.


    Da wird der heilige Gral beschmutzt und ein weißer Ritter auf Schimmel fingert zu Tode.


    Die TPWE GmbH - Train.Play.Win.Excel , Patrick S. Agent, ist aber auch 10-fach in die RWEs Mannschaftsplanung bis zur letzten Saison involviert.

    Da schließt sich der Kreis.


    Dann startet # einWozis wieder mit seinem bewährten eyecatcher : "RWEs - Konkurrent will ihn haben". Damit sein folgsames Volk wieder fleißig mit Klicks fürs Weihnachtgeld in die Schatulle sorgt.

    Dabei ist es doch ganz profan. Patrick S. bringt sein Talent für 3 Monate auf den Platz.

    Nur so lange hält seine Lust und dann läßt er mit der Suche beginnen, wen er noch nicht beglückt hat.

    Gibt ja genug doofe SLs in den Regional-Ligen.

    Andererseits, verliert SCV tatsächlich im Winter seine Torschützenkönige wie z.B. Aygün Yildirim ?