Beiträge von elfmeterkiller

    Einfach nur traurig. Jetzt wird es nur noch Freundschaftsspiele für Rödinghausen geben.

    Das ist im wahrsten Sinne des Wortes Wettbewerbsverzerrung.

    Man sollte alle Spielergebnisse streichen, sonst macht es alles keinen Sinn.

    Und der Verband sollte genau hinterfragen wer überhaupt in der Lage ist in der RL in der Lage Ist aufzusteigen wenn er Meister wird.

    Es ist und bleibt eine Karnevalsliga.

    @lumpi - hallo lumpi alter Junge. Schön von Dir zu lesen. Du hast Recht, die Ära Kevin Grund könnte vertragsmäßig bei uns zu Ende gehen. Aber nicht seine fußballerische Laufbahn.

    Glaube mir, er hat ne Menge Optionen.

    Ich meine natürlich die vom Coach, auch wenn das viele, vielleicht sogar verständlicher Weise nicht so sehen.

    Ich kenne aber RWE und das Umfeld.

    Lumpi ich wünsche Dir noch ne schöne Woche und uns allen einen Sieg gegen RWO und das wir noch lange ein wenig Hoffnung nach oben haben und nicht nur schon wieder der NR Pokal unser letztes Highlight ist.

    RWElover - netter Bericht. Man sieht, dass du wirklich immer die Spiele siehst.

    Trotzdem hast Du m.E. ein wenig die Wunschbrille auf.

    Wie schon von mir geschrieben sehe ich keine Spielphilosophie bei uns.

    Wie habe ich mich am Anfang gefreut, als Titz sagte, das wir die Hafenstraße wieder zu einer Festung machen werden, dass wir den Gegner mit kontrolliertem Offensivfußball vor richtigen Problemen stellen wollen und er sagte ebenfalls, dass die Gegner wieder Angst haben müßen in den Hexenkessel Hafenstraße anzutreten.

    Was ist passiert ?

    Die Gegner freuen sich darauf bei uns antreten zu müßen, nehmen die Punkte mit, kaufen uns den Schneid ab und singen in unseren Katakomben Freundesgesänge.

    Anstatt den von allen und am Anfang auch mal im Ansatz zu erkennenden Hafensraßenfußball,

    spielen wir die Kugel stundenlang hin un her ohne Zug zum Tor.

    Klar haben wir auch mal 100% tige Torchancen, aber wäre ja traurig wenn nicht.

    Und Rödinghausen machte das, was man nach einer frühen Führung macht. Verwalten und auf den Konter warten. Da muß du keinen Traumfußball mehr spielen.

    Aber In vielen Dingen hast Du ja auch Recht.

    Nur ich glaube bald geht eine Ära zu Ende, von der man sich erheblich mehr erwartet. Hat.

    Maverick . - Ja ich habe beide gesehen. Gegen Bremen war der Stürmer nicht auffälliger als unser vorhandenes Personal.

    Er ist bestimmt kein Heilsbringer.

    Ich will auch nicht alles kaputt schreiben wie du es ausdrückst. Ich sage nur so wird das nichts.

    Ich habe außer einige glücklichen Siege nur 3-4 spiele gesehen in denen man sehen konnte, dass wir Potential haben. Ich habe aber auch 6-7 Spiele gesehen, die nichts waren. Ich weise noch ein mal darauf hin, dass ich alle Spiele gesehen habe. Auch solche wie gegen Bremen 2 und Mintard.

    Deswegen kann ich mir schooon ein Bild machen.

    Ich wünsche Herrn Titz, dass er langsam eine Mannschaft findet, der er vertraut und die sich mal einspielen kann. Denn jede Woche eine neue Wundertüte verunsichert nicht nur die Spieler, sondern lassen auch die Verantwortlichen und Zuschauer an den Trainer zweifeln.

    Mir wäre Erfolg mit Herrn Titz auch lieb. Vor allem wird es sonst teuer.

    Mal ganz ehrlich, wer bei dem was wir in den letzten 3 Monaten auf den Rasen hinlegen noch glaubt, dass wir um die Meisterschaft ein Wörtchen mitreden werden, der hat Galgenhumor.

    C.Titz hat es nicht geschafft mit dem allerorts genannten besten Mannschaft der Liga eine schlagkräftige Truppe zu formen, die dominant und souverän auftritt.

    Ohne System, ohne Spielidee und vor allem ohne eine gewisse Stammformation im Kopf zu haben.

    Er war die Saison mehr damit beschäftigt seinen hoch spielenden Torwart zu rechtfertigen und sein konsequentes Anlaufen zu verstärken.

    Beides nicht wirklich erfolgreich. Er hat sich nicht mir dem Fußball befasst, der in der RL West gespielt werden muß. Anlaufen können alle und zum größten Teil besser als wir.

    Dazu haben auch alle mal den Mut zu mindest zu Hause auch mal mit 2-3 echten Stürmern zu agieren was mir bei und fehlt. Endres und Dorow, die meist bei uns den Sturm gebildet haben, sind für mich keine echten Spitzen. Die, die wir im Kader ohne Frage haben werden und sind durch Nichtbeachtung

    verunsichert. Und das liegt bestimmt nicht an der gut gefüllten Hafenstraße, die den Druck ausübt.

    Ich sage nur, dass ich den HSV mittlerweile verstehe, einen Weg ohne C. Titz zu gehen.

    Ferner glaube ich auch, dass Herr Titz (Big Titz) auch zu dominant für unseren sportlichen Leiter Jörn Nowak ist.

    Ich schätze wenn das Spiel gegen RWO auch verloren geht über einen neuen Weg nachgedacht wird.

    Ich habe gewiss Verständnis dafür, dass man 2 Serien braucht um einen Kader aufzustellen, der reif für den Titel ist, aber nicht mit der Art und Weise wie wir mit dem vorhandenen Kader agieren.

    Die beiden Verpflichtungen in der Winterpause hätte man sich auch kneifen können. Diese Qualität hätten wir auch so vorhanden. Nur als Arbeitsnachweis der sportlichen Leitung braucht man das nicht.

    Das hat auch dazu geführt, dass ein Bichler wieder weg wollte. Der hat das Titzsche denken durchschaut. Ein paar Tage vorher sagte Bichler noch wie toll es ist bei RWE dazuzugehören.

    Die derzeitige Unruhe in der Mannschaft ist förmlich nach Außen zu spüren.

    Leute machen wir uns doch nichts vor. Heute und nicht nur heute ist der Trainer mit im Boot.

    Wir experimentieren seit gefühlt 14 Spielen. Mit dem Kader, wenn man diesen als Trainer sein Vertrauen schenkt, spielt man ganz,ganz oben mit. Kefkir,Dahmani,Platzek,Wirtz,Selishta,Heber,Grund,Kehl-Gomez,Conde, solches Material hat keiner.

    Die anderen Trainer machen das was sie müssen. Eine Einheit formen, eine Spielidee umsetzen, der Truppe ihr Vertrauen schenken und die Jungs begeistern. Das alles sind Atribute, die Herr Titz wahrscheinlich nicht kennt. Er kann nicht mal seine Mannschaft in 6 Wochen für einen Spitzenfight einstellen.

    Es knistert und brodelt in der Truppe wahrscheinlich überall. Wie soll man Leistung abrufen wenn im Hinterkopf immer mitspielt (ich bin nicht gut, man sucht Ersatz für mich, ich darf keinen kleinen Fehler machen und und und). Zeiger und Hahn z.B. lesen permanent, dass man in der Innenverteidigung nicht gut genug aufgestellt ist. Die Stürmer müßen ewig mit anhören, dass sie keine Knipser sind.

    Das alles soll motivieren um Erfolg zu haben. N i e m a l s. Am Anfang hatte Titz noch großen Massel mit seinen Einwechselungen und jetzt hat er einfach N u l l Konzept.

    Machen wir uns nichts vor. In ein paar Wochen stehen wir wieder hinter RWO, spielen ab jetzt um die goldene Ananas und Herr Titz wird auch bald Geschichte sein.

    Noch fragen zu Wirtz. ?

    Auch wenn es nur die Halle ist. Der hat Stürmergene.

    Aber bei Titz wohl kein Thema. Warum auch immer.

    Der hat Biss und Zug zum Tor und einen intelligenten Abschluss.

    Ihn abzugeben wäre grob fahrlässig.

    Habe mir das Spiel sehr intensiv angesehen. Es kränkelt nicht an den einzelnen Spielern sondern am „Titzschem“ System.

    Hoher Torwart: scheiße , keine Stürmer (für mich sind Endres und Dorow keine) scheiße, durcheinander wegen der ständigen nichts bringenden Experimente in der Innenverteidigung scheiße und man merkt, das irgend etwas nicht stimmt in der Truppe.

    Nun holen wir auch noch Spieler, da wo es gar nicht so brennt wie immer geschrieben wird. Zudem auch noch so gut wie ohne Spielpraxis. Hauptsache der Trainer von Paderborn II weis, das der Spieler auf Titz zugeschnitten ist und RWE SOFORT weiterhelfen wird. Zumindest hilft es schon mal den Bundesligisten Paderborn, weil er von deren Gehaltsliste weg ist.

    Alles Vetternwirtschaft. Wenn hier über Zeiger schlecht geurteilt wird, na ja, von Hildebrand und dem Bundesligaprofi habe ich auch nicht mehr gesehen. Ok, vielleicht zu früh über die Burschen zu urteilen.

    Ich kann einfach solche Sachen wie die von Enzo Wirtz nicht verstehen, dass man nicht mehr mit ihm plant und der Königstransfer Dahmani immer wieder stolpern darf. Und zu Platzek, für mich einfach bei der Auswahl, die wir im Sturm haben, ganz klar gesetzt wenn er gesund ist.

    Ich schätze, das wir, wenn die Spiele gegen Köln II und Rödinghausen nicht erfolgreich bestritten werden, hier ganz andere Diskussionen führen werden.

    Hoffentlich wird alles gut.

    Danke Lumpi. Euch auch schöne Weihnachten und ein gesundheitlich gutes neues Jahr.

    Werde Kevin Deine Grüße weitergeben. Hat diese Woche alles gegeben um fit zu werden.

    Leider wäre ein Einsatz unvernünftig.

    Hauptsache es hat noch für den BVB gereicht. 😀⚽️

    Hallo Jungs. Bald ist Weihnachten. Ich frage noch mal. Hat jemand Kontakt zu Red Lumpi ?

    Habe vor längerer Zeit mal gehört, dass er krank ist und auf ein Sauerstoffgerät angewiesen ist.

    Deswegen kann er auch nicht regelmäßig unsere Spiele live verfolgen. Falls er im Krankenhaus ist oder so, vielleicht kann man ihn ja mal besuchen.

    Er wird sich nicht ohne „Grund“ hier nicht mehr zu Wort melden.

    Das Stimmungsvideo bei YouTube vom Auswärtssieg in Dortmund ist so etwas von geil.

    Hedon läuft zur Hochform auf obschon er nicht gespielt hat. Das zeigt Qualität. 😂😂

    Vielleicht kann es odysseus wieder verlinken. !!!

    Jungs ich habe auch kein Handspiel gesehen. Nicht direkt wieder rumkritisieren.

    Ich habe nur den Originalton von MU mitbekommen. „Es war kein Tor wegen eines Handspiels von Heber. „

    Mehr nicht.

    Sorry. Aber ich schreib lieber nichts mehr.