Beiträge von Fret66

    Fand die Aktion von Hedon auch echt super. Die macht jedenfalls auch deutlich, dass da ne Mannschaft unterwegs ist und dass die sogar Spaß haben.

    Mich nervt nur, dass es immer noch um Tod und Hass dem S04 geht. Wir sind RWE. Wir haben genug, worauf wir stolz sein können. Wir sind kein S04-Hass-Verein. Mir persönlich reichen unsere Erfolge, wobei ich mich natürlich auch über das 60-jährige Jubiläum ohne Schale gefreut habe.

    Und deshalb fand ich alles was Hedon gemacht hat noch deutlich besser, als die nachfolgende Tod und Hass Orgie.

    Und das verzögert dann auch noch die Feier nach dem eigenen Sieg!

    Kann man sich sparen, so wichtig ist dieser komische Verein aus Gelsenkirchen nicht.

    Daniel Heber bekam den Kopfball von KG an die Hand - Arm war die Aussage von Herrn Uhlig nach dem Spiel.

    Ich habe nichts gesehen. Vielleicht bekommen wir bei den bewegten Bildern von RWE TV mehr zu sehen.

    Hab ich mich jetzt erschrocken, ich dachte schon die Hölle wäre zugefroren.

    "Kopfball von KG"

    Aber damit ist ja Kehl-Gomez gemeint. :D:D:D

    Genau so ist es. Eine so spielstarke und kämpferische Mannschaft war lange lange Zeit die Sehnsucht aller RWE Fans. Zuletzt hatten wir es zu 2. Liga Zeiten erleben dürfen.

    Und das nach (fast) "alle raus"!

    Wo uns doch Jahrelang erklärt wurde, das dies auf gar keinen Fall funktionieren würde! :whistling:

    Das ist ja ein Ding! Man muss sich also dafür bedanken, das er das Siegtor geschossen hat?

    Aber komischerweise durfte man ihn nicht dafür kritisieren, das er vor dem Gegentor

    30 Meter neben den Gegenspieler getrabt ist, ohne Versuch, diesen vom Ball zu trennen.

    Merkwürdige Doppelmoral!

    Ohne Worte. Du bist nur frustriert. Deswegen kann ich Dich ein wenig verstehen. Aber ein echter Fan bist Du nicht.

    Ich habe keinen Grund frustriert zu sein. Und ob du der Meinung bist das ich kein echter Fan bin oder in Hamburg fällt ne Nutte aus dem Bett, ist ungefähr genauso Interessant.

    Aha, den Aufstiegskandidaten haben sie Punkte abgenommen, und gegen die Hobbytruppen haben sie Punkte weggeschmissen. Ist nicht genau das ein Zeichen für Charakterlosigkeit, wenn man nur Leistung bringt, wenn man gerade mal Lust hat?

    Ich habe gestern nur gesehen, das Marco Kehl-Gómez, vor seiner unberechtigten

    Gelb-Roten Karte, bei Saarbrücken die Ecken geschossen hat.

    Also dafür muss unser jetziger Kapitän nicht mehr unbedingt aufgestellt werden. :D

    Hier sieht man wieder wie kompetent einige User sind. Halten den Entscheidern wieder vor einen Wegener behalten zu haben der sowieso nichts kann. Das sein Vertrag aber nur verlängert worden wäre wenn er noch mindestens eine Halbzeit, also 45 Minuten gespielt hätte wusste wohl keiner.

    Aber schon wieder voreilig urteilen.

    Also in Zukunft besser warten bis Fakten vorliegen.

    Das solltest du nicht den Leuten hier im Forum erzählen, sondern den Medien,

    die das falsch verbreitet haben.

    Verdammte Lügenpresse! ^^

    RWEJogi schrieb:


    Spieler wie Baier, Grund, Plätzen etc. haben einen gültigen Vertrag. Der wurde von zwei Vertragsbeteiligten ( Verein/Spieler) unterzeichnet. Ein seriöser Verein, und das sind wir seit Doc Welling wieder, hält seine Verträge ein!




    Echt jetzt? Wie oft stand RWE noch gleich in der Zeit des seriösen Herrn Welling

    vor dem Arbeitsgericht, oder hat Abfindungen bezahlt?

    Meine Güte.. das ist hier ja nur noch mit Galgenhumor zu ertragen.. an allem.. aber wirklich allem gibt es nur was zu meckern.. unfassbar..


    Fast bin ich gewillt zu sagen, der Verein braucht einfach mal für ein paar Jahre die Fans und den Rückhalt, den er verdient hat.


    Aber wie gesagt.. nur fast bin ich gewillt.

    Die Fans zahlen auf Zweitliga Niveau, dafür bekommen sie seit dem 5. Spieltag nur unteres

    Viertliga Niveau geboten. Soll man da noch Hurra schreien?

    Wenn sich selbst jemand wie Fußballnurmi abwendet und sagt, da gehe ich nicht mehr hin,

    den Scheiß gucke ich mir nicht mehr an, ich lasse mich nicht mehr verarschen,

    dann ist doch wohl der Zeitpunkt gekommen, um alles und jeden zu kritisieren

    und in Frage zu stellen.

    Bochum passt aber nun überhaupt nicht in deine Aufzählung rein, da dort auch nicht länger

    gefördert wird.

    Brauer rauszuschmeißen macht nur Sinn wenn Zeiger, Grund, Platzeck, Baier und vor allen anderen Lucas auch rausfliegen von diesen Grauen war Brauer noch der beste. Alle diese Spieler sind schon viel zu lange an der Hafenstrasse und haben sich bei unterschiedlichen Trainer null weiterentwickelt, da kam absolut nichts was eine Weiterbeschäftigung rechtfertigt. Brauer als alleinigen Sündenbock hinzustellen ist aber unfair die anderen waren noch schlechter.

    Ob man einen Vertrag nicht verlängert oder jemanden rausschmeißt, ist aber schon ein

    Unterschied. Ansonsten stimme ich dir aber zu.