Beiträge von TorschreiRWE

    Oguzhan Kefkir und Daniel Heber in der Elf der Woche aber keiner mit Kanalisationshintergrund.

    Ich hätte Matuwila auch dabei getan.


    https://www.fupa.net/berichte/…er-in-der-el-2619176.html

    Da muss ich David Sauerland erwähnen . Was der so gut wie im jedem Spiel über die gesamten 90 Min abliefert ist der Wahnsinn . Dabei hat er keine Aussetzer und spult seine Leistung von Spiel zu Spiel herunter . Für mich der Leistungsstärkste (jede Woche) Spieler neben Conde.

    Kefkir sollte immer so lange er nicht aufgebraucht ist durchspielen . Er ist immer für eine Überraschung gut.


    Verdienter Sieg mit einer ansprechenden Leistung.

    Dorow musste schon nach 45 Min. raus . Grote fast wieder der Alte .

    Matuwila eine gute Alternative in der Kette . Besonders war seine Kritik an Conde wegen dessen zu langes Ball halten , schon selbstbewusst und mutig für ein Debüt , traut sich nicht jeder.


    Man konnte auch sehen dass er ein Heißsporn ist und aus seiner Vita als stets Rot gefährdet bekannt ist.

    Nichtsdestotrotz sehe ich Alex Hahn weiterhin in der Startelf .

    Ich hoffe bloß wir gewinnen Sonntag, sonst kippt die Stimmung wirklich. Auch wenn ich RWE in der nächsten Saison erst als Aufsteiger sehe, habe ich doch Bedenken hinsichtlich der dann wieder neuen Spieler. Die müssen sich dann wieder integrieren, die Mannschaft muss sich finden und und und. Was soll sich denn ändern bei ähnlicher Verfahrensweise des Trainers und eines Kaders von ca. 25 Spielern? Also man kann da schon unruhig werden!

    Unruhig bei ca . 10 Neuzugänge ? Keine Spur. Und eine Kadergröße von 25 Spielern incl. 3 Torhüter und vllt 2 U19 Spieler halte ich für angemessen.

    Sicherlich gibt es Entscheidungen des Trainers die der Fan nicht nachvollziehen kann , dass ist auch bei anderen Vereinen so und war auch schon immer so. Das höre ich auch von Schlakke und Zecken Fans bei deren Spiele.

    Apropo Liga 3 Lizenz : Bin gespannt ob Verl es hinbekommt , sicher scheint es noch nicht zu sein.

    Weiß jemand mehr über die Lage in Verl ?

    Um welche Spieler herum soll sich denn nächste Saison , mit nur paar Ergänzungen, ein Aufstiegstruppe formieren ?

    Ich kann mir folgende Spieler des aktuellen Kader vorstellen mit denen RWE auch in die nächste Saison geht.


    Golz - Heber - Grund - Sauerland - Hildebrandt - Kehl Gomez - Hahn - Kefkir - Adetula - Conde - Endres - Dorow - Harenbrock - Matuwila ? ausgeliehen - Pronichev wenn Leistungsnachweis erbracht. Harenbrock und Grote 50:50

    Dazu aus der U19 Futkeu und ?


    Bei etwa 15 Spieler auf die auch nächste Saison mM. gebaut werden kann , bleibt mit ca. 10 Neuzugängen incl. 2 Keeper ein guter Schnitt den Kader adjäquat zu verstärken.

    Bei Heber sehe ich immer wieder Probleme im Spielaufbau. Auch das gehört als Innenverteidigung dazu. wenn er das auf Dauer hinbekommt ist er sicher ein wirklich guter.

    So sehe ich Heber auch. Seine sehr guten Leistungen in 1:1 Duellen , seiner Schnelligkeit und seine Sprungkraft sind schon klasse. Das Passspiel im Spielaufbau trübt die Leistung und ist im jedem Spiel für ein Gegentor gut. Bin mir sicher dass er daran arbeitet , weil es ihm bewusst ist.


    Wenn er , was viele fordern auch ich den Ball im Zweifelsfall einfach wegdrescht , bitte akzeptieren und nicht kritisieren ......von wegen Langholz und so. Besser Langholz als einen Fehlpass am und im eigenen Strafraum spielen.

    Ausschnitt vom Interview mit Nowak :


    Ist die Mannschaft zu unerfahren, um eine Heimstärke zu entwickeln?

    Die Heimspiele gehören auch zum Entwicklungsprozess. Wir haben am Samstag mit fünf U23-Spielern begonnen, später sind noch zwei U23-Akteure eingewechselt worden. Das spielt schon eine Rolle und gehört zum Erfahrungs- und Entwicklungspotential.


    Das war der Unterschied . So kam das Spiel auch rüber.....eine U 23 gegen eine abgebrühte Männer fussballmannschaft.


    Da fehlte mir die Ausgewogenheit mit erfahrenen und jungen Spielern. Man kann den Jugendwahn auch übertreiben.

    Ein Kehl Gomez sollte lieber mal seinen Mund halten nach dem Spiel und seine eigenen Leistung der letzten Monate betrachten. Wenn er tief in sich geht wird ihm auffallen dass da nicht viel bei rumgekommen ist im Mittelfeld. Von unserem Trainer erwarte ich ebenfalls dass er das sieht und entsprechend handelt. Nur weil jemand die Binde trägt rechtfertigt das noch lange nicht in der Startelf zu stehen.


    Nur der RWE!

    Sehe ich auch so. KG ist ein Zweikampf Spieler , ein Zerstörer , das macht er gut. Ein IV der Maximal vor der Abwehrreihe seine Stärken hat . Für den Spielaufbau im Mittelfeld fehlen ihm die technischen Fähigkeiten.

    Meiner Meinung nach der Treffendste Beitrag zur derzeitigen Lage ! 👍👍👍

    Wenn Spieler wie Grote , Dahmani u. Kefkir die als erfahrene Achse geholt gutes Geld kosten , es nicht gelingt in der Startelf zu sein , macht schon nachdenklich.

    Jetzt gilt es oben dran zu bleiben und auf ein Wunder hoffen 😏

    Bin gespannt ob die Startelf geändert wird , besonders die Offensive. Könnte mir vorstellen dass wir mit Platzo beginnen und Enzo der Joker ist.

    Bei Kefkir hoffe ich dass er zur alten Stärke zurückfindet und wieder trifft. Heber muss zur Not den Ball auch mal aus der Gefahrenzone wegdreschen um Fehler möglichst zu vermeiden .

    Heimann permanent anlaufen , er macht Fehler 😁


    Tippe ein 2:1 Sieg vor 12 707 Zuschauer im Hexenkessel.

    Er hat , vor dem Köln Spiel in 45 Min. Einsatzzeiten 2 Buden gemacht . Die Tore im Niederrhein Pokal lass ich mal außen vor . In Köln hat er halt nicht getroffen und wird sofort kritisiert * er soll mal endlich treffen * Er macht seine Tore , wenn er Einsatzzeiten bekommt. Hoffen wir dass das schon Samstag wieder der Fall sein wird.