Beiträge von RWEimRheingau

    Bei aller Kritik an unseren Stürmern, frage ich mich wieso die beiden Stürmer der Verler nie eine Option für uns waren. Kann natürlich viele Gründe haben und wir haben u.U. versucht zumindest einen der beiden Goalgetter zu bekommen. Vielleicht wollte man nicht zu RWE, oder Verl zahlt ausreichend gut und und und. Kann mir da jemand eine sachliche Antwort geben?

    Aber sowas von richtig! Das man da überhaupt gegen protestieren musste ist schon verwunderlich , denn auch die Verantwortlichen mussten eigentlich im Vorfeld schon erkennen, dass das nicht geht! Oder interessiert man sich außer für Fußball für sonst nichts auf der Welt?

    Aber gut, die Sache ist ja damit vom Tisch und wir können uns wieder ausschließlich unserer Mannschaft widmen:)

    Anfang der 80er war der Begriff Hools aber noch ein Fremdwort, wenn ich mich nicht irre, genauso wie Ultras.

    In der Liga marschiert keiner so einfach durch, weder Verl noch Rödelhausen. Da haben die User schon recht, die meinten die Saison ist lang.

    Morgen ein Sieg und die Welt sieht schon wieder anders aus. Aber Achtung, das wird nicht so einfach in Asital! Wenn wir gewinnen, wird die Hütte n. Woche gegen die Printen voll.

    M. Anfang wird mit 96 in Verbindung gebracht. Aber wenn es so sein sollte, dann nur gegen Ablöse und der WAT-Trainer müsste übernehmen. Ich hoffe nicht das Titz geht, aber man weiß ja nie in diesem Geschäft, wo Verträge oft das Papier nicht wert sind auf dem sie geschrieben wurden.

    Schöne Statistk, wenn man bedenkt, dass Platze sich früher den Ball oft selber holen musste um ihn dann im Tor unterzubringen. Das war natürlich bildlich gemeint, aber der Unterschied zu früher sind heute andere mögliche Anspiele von technisch versierteren Mitspielern. Der Knoten bei ihm wird erst platzen, wenn er auch die Box als seinen Wirkungsraum annimmt und nicht mehr meint, sein eigener Wasserträger sein zu müssen und sich damit aufreibt.
    Auch Wirtz kann viel mehr, hat er auch schon bewiesen! Wenn er allerdings bei der Aufstellung keine Berücksichtigung findet, kann er auch nicht einnetzen!

    RWE im Rheingau


    Man kann aber davon ausgehen, dass sich der Verein bei der Stadt nicht übermäßig dafür eingesetzt hat, den Platz zu sperren. Es kam ihnen sicher ziemlich gelegen...

    Du meinst sicher „nicht zu sperren“ und ja da kann man von ausgehen, wer weiß welche Verbindungen da bestehen. Aber es wohl nicht zu ändern, also abhaken und weiter geht es!

    Das stimmt, wenn die Stadt ihren Platz sperrt kann der Verband gar nichts machen. Bestes Beispiel dafür ist das Leimbachstadion in Siegen, da wird schon gesperrt wenn dunkle Wolken aufziehen und der Frost nur angekündigt ist.

    Naja. Manchmal ist es nicht verwerflich, über etwas zu spekulieren, wie jetzt halt das Thema mit dem "wer darf im Bus mit" . Da ich nicht weiß, warum die Tribünensitzer nicht mit im Bus fahren dürfen, ich das aber schon allein für die positive Stimmung eben im gesamten Kader für nicht unwichtig halte, interessiert es mich nunmal, ob es dafür wenigstens eine vernünftige Erklärung gibt. Denn die "nicht nominierten" gehören dazu und nicht ausgegrenzt. Also spekuliert man darüber. Beobachten möchte zumindest ich die Spieler auf der TrIbüne nicht. Wobei, wenn die Stimmung im gesamten Team so gut ist, wie behauptet wird, dann fänd ich Freude über ein Tor von uns auch auf der Tribüne normal.

    Nein, verwerflich ist das sicherlich nicht. Trotzdem halte ich es für kontraproduktiv wenn man nichts verbindliches weiß und trotzdem z.B. über Stimmungen der Mannschaft spricht und im Grunde schon vermutet, dass sie schlecht sein könnte. Warum fragt nicht einfach einer der User, der beim Training dabei ist, wie es sich verhält mit dem Belegungsplan des Busses? Das kann doch nicht so schwer sein, klare Frage und klare Antwort!

    Alles andere ist wie Tante Käthe, Tanta Erna und Tante Emma, die sich früher in Overbecks Postcafe trafen und die vermeintlichen Neuigkeiten und Halbwahrheiten bei Kaffee und Kuchen raus posaunt haben.