Beiträge von thokau

    Corona hin oder her, ich lege mich mal ganz weit aus dem Fenster und vermute, daß Verl alles, aber auch wirklich alles versuchen wird, um das Spiel gegen uns nach dem, sicherlich sehr Kräfte raubenden, Nachholspiel gegen Oberhausen zu verlegen!


    Sollten tatsächlich Spiele ohne Zuschauer geplant sein, würden Diese möglicherweise trotzdem zu tausenden zum Stadion gehen!?

    So unterschiedlich kann man das sehen!

    ich sehe eine breit aufgestellte Truppe, in der, bis auf wenige Ausnahmen, gute Fußballer unterwegs sind.

    Die Leistungsdichte ist sehr hoch und auf den meisten Positionen haben wir gleich starke Spieler, so daß vor jedem Spiel um die Plätze ein harter Wettkampf in der Trainingswoche statt findet!

    Natürlich habe auch ich viel mehr Ahnung als der Trainer, wie ein paar Andere hier auch, deshalb würde ich den Einen oder Anderen auch nicht so oft aufstellen, aber das ist ja klar!

    Und das Einige mal so richtig konsequent den Kopf des Trainers fordern, weil Sie ja genau wissen, daß Er eine Pfeife ist ist ja auch klar!

    Die Experten sitzen immer auf der Tribüne und nicht auf der Bank!

    Ich bin mit der Entwicklung, im Gegensatz zu den letzten fünf bis sechs Jahren, mehr zufrieden, als unzufrieden, wenn ich auch die schwachen Spiele, besonders gegen die schwachen Teams nicht gut finde, aber das ist halt eine Entwicklung, die nicht in ein paar Monaten abgeschlossen ist!

    Bei uns ist in den letzten Jahren unter dem Bundestagsabgeordneten und dem Professor so viel falsch gelaufen, das kann man nicht in sechs Monaten reparieren!

    Wir brauchen die Entwicklung einer Mannschaft und das dauert.

    Ich sehe für mich jedenfalls zum ersten Mal seit langer Zeit den Ansatz einer solchen Entwicklung!

    Und wer hier glaubt, daß in Verl und Rödinghausen für ein Frühstück gespielt wird, der glaubt auch an den Nikolaus!

    Snake

    glaube mir, die Arbeit macht das Trainerteam vor allem unter der Woche!

    Speziell während des Spiels, besonders wenn es laut ist, erreicht man als Trainer die Spieler nicht so, wie man es sich als Zuschauer gerne wünscht.

    Es ist nur meine Laienmeinung, aber wir haben, nach meinen Beobachtungen, Probleme, seit die Plätze schlechter sind.

    So lange das nicht der Fall war, konnten wir mit gutem Passspiel Ball und Gegner laufen lassen, so daß wir in der zweiten Hälfte immer ein Konditionelles Plus hatten, denn der Gegner mußte deutlich mehr laufen und war müder als wir.

    In der Winterzeit ist das nicht mehr so.

    Auch wir müssen von Anfang an stark über die Physis kommen, was natürlich auch nach hinten raus das technische Spiel, neben den Platzverhältnissen, schwerer macht.

    Darum sehen wir auch, empfinde ich, nicht mehr so souverän aus wie am Anfang der Saison!

    Für die " Kloppertruppen" ist das egal, die Bolzen und kämpfen immer nur.

    Das heißt, der Unterschied läßt sich für spielerisch starke Mannschaften, in dieser Zeit, vielleicht nicht so gut heraus arbeiten und als Vorteil nutzen!?

    Aber es nützt nichts, es ist, wie es ist und auch wenn ich uns, genau wie Nurmi, noch nicht so weit sehe, wie ich es mir wünsche, bin ich noch immer nicht davon überzeugt, daß Verl ohne Schwächephase und Verletzungsprobleme durch eine komplette Saison kommt!

    Also muß die Mannschaft weiter arbeiten und am letzten Spieltag wird abgerechnet!

    Das ist jetzt aber auch eine ganz andere Zeit mit anderen Bedingungen und die kommen Hau Ruck Mannschaften natürlich entgegen.

    Da geht es oft, auch wenn der Anspruch ein Anderer ist, nur über Kampf und den hat die Mannschaft Gestern sicher geliefert!

    Mal sehen, wie es aussieht, wenn die Plätze wieder besser werden!?

    Grundsätzlich bin ich aber bei den Ausführungen von Nurmi, und hoffe, daß es trotzdem irgend wie noch klappt!

    Holthausen

    Wenn Du das vermeintliche oder tatsächliche "Aufspringen" auf einen Bildzeitungskommentar anprangerst, mußt Du dich auch fragen, ob das Vertrauen auf Aussagen von Politikern ohne Sachkenntniss, die vor Allem und immer durch Beschwichtigung und politisch motivierte Aussagen bei ARD und Konsorten glänzen mehr Vertrauen verdient haben?

    Das Verhältniss von Infektionen zu Todesfällen die aus Fachinstituten kommuniziert werden, sind sicher nicht beruhigend!

    Dazu kommt, daß es kurzfristig sicher keinen Impfstoff geben wird und ein komplett neues Virus eine sehr schlecht einzuschätzende Wirkung auf westliche, degenerierte Bevölkerungen haben kann!

    Es ist halt alles eine Frage des Standpunktes und der tatsächlichen Fakten!

    Ob Diese dann öffentlich gemacht werden ist mittlerweile eine ganz andere Frage!


    Und ja, ich gebe zu, ich bin nicht objektiv, wie auch, ich habe eine subjektive Meinung !

    @Nurmi

    "Verschwörungstheorie" ist natürlich ein Totschlagargument"!

    Damit bügelt man alles über was nicht sein soll weil es nicht sein darf!

    Bundesligabestechungsskandal, bis Canellas die Tonbänder veröffentlicht hat, Wettscandal bis man Hoyzer überführt hatte und viele andere Dinge,die ich hier garnicht ansprechen möchte!

    Wo es um Geld geht finden sich "kreative Köpfe" die Dinge in ihrem Sinne "beeinflussen" wollen!

    Das kann Dir gefallen oder nicht, es ist eine Tatsache!

    Es liest sich im Reviersport so, als würde der türkische Verein aus München bei seinen Überlegungen, nach einem Aufstieg, die Heimspiele in der 3. Liga im Westen auszutragen auch über unser Stadion nachdenken!

    ich sehe Zeiger nur in einer Spielsituation wie Gestern, in der der Gegner alles nach vorne wirft und über sehr große Spieler verfügt in der Mannschaft.

    Wenn es um den schnellen Spielaufbau gegen einen tief stehenden Gegner geht, haben wir andere Zusammensetzungen in der Defensive, die m.E. besser sind.

    Zeiger sieht gegen schnelle Konterspieler, wenn wir hoch verteidigen, nicht so gut aus.

    Aber genau das ist ja der Vorteil eines breiten Kaders und des Wechsels innerhalb der Aufstellung.

    Und Jeder wird gebraucht. ( O-Ton Trainer)

    Alles gut!!!

    bosco

    Die Verpflichtungen von Dahmani und Grote fand ich for der Saison auch sehr gut, Mittlerweile sehe ich das doch sehr stark relativiert!

    Jenseits der Dreißig wird die Leistung für Fußball meistens nicht mehr besser!

    In den letzten beiden Spielen war die Startelf genau auf einer Position verändert.

    Das hat sicher nichts mit wildem Austausch zu tun.

    Und das der Trainer auf der Bank nicht immer die gleichen Spieler hat wird sicher auch der Art des Gegners und den Trainingseindrücken geschuldet sein!

    was ist daran dramatisch?

    Dafür sind doch eher Sport1 und die Bildzeitung zuständig, die müssen das tun um Einschaltquoten zu erzielen bzw. Zeitungen zu verkaufen!

    Pronichev ist ein richtig guter Fußballer, technisch stark, schnell und torgefährlich!

    Er sucht oft den Abschluß.

    Warum Er den Durchbruch im Profibereich bisher nicht geschafft hat ist mir unklar, Er ist allerdings auch noch jung!?

    Aber das hatte Benny Köhler seiner Zeit als er von Herta kam auch nicht!

    Ich bin gespannt!